1. Halbjahr 2017

Absolventenfeier für Weiterbildungsteilnehmer

Im Rahmen eines Festaktes in den neuen Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee (IHK) in Konstanz sowie im IHK-Bildungszentrum in Schopfheim bekamen über 150 erfolgreiche Absolventen und Absolventinnen von Weiterbildungsprüfungen ihre Urkunde überreicht.
Der Weg zum Erfolg
„Sie haben meinen höchsten Respekt“, betonte Johanna Speckmayer, Geschäftsführerin Fachbereich Weiterbildung. Die Absolventen haben sich in berufsbegleitenden Lehrgängen auf ihre Prüfung zum Betriebswirt, Bilanzbuchhalter, Logistikmeister, Industrie-, Wirtschafts- und Handelsfachwirt, Industriemeister Chemie, Pharmazie, Elektrotechnik sowie Kunststoff und Kautschuk vorbereitet. Drei Jahre lang wurde dafür die eigene Freizeit hintenan gestellt. „Dazu ist nicht nur hohe Motivation und Durchhaltevermögen, sondern auch überdurchschnittliches Engagement erforderlich“, so Johanna Speckmayer weiter.
Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gaben 69 Prozent der Absolventen bundesweit an, nach ihrer qualifizierten Weiterbildung ein höheres Gehalt zu erhalten. Der Return on Invest der entbehrungsreichen Zeit sei damit garantiert, argumentierte die Geschäftsführerin. Zudem gaben 74 Prozent an, eine höhere Position und einen größeren Verantwortungsbereich durch die Weiterbildung erreicht zu haben. „Demnach kann durch eine berufliche Weiterbildung die eigene Karriere gefördert und auch ein finanzieller Mehrwert erreicht werden“, endete Johanna Speckmayer.
Absolventenfeier in Konstanz:
Absolventenfeier in Schopfheim: