Ready - set - grow

Aktionstag für Startups am 29.03.2017 in Konstanz

Wie könnt ihr die „Crowd“ bei eurer Idee miteinbeziehen? Welchen Mehrwert bietet Crowdfunding über die Finanzierung hinaus? Lässt sich klassische Finanzierung mit Crowdfunding kombinieren?
Der IHK-Aktionstag beleuchtet die verschiedenen Möglichkeiten eure Ideen mit Hilfe der Crowd umzusetzen, sei es bei einer Neugründung oder im laufenden Betrieb. Experten von der Crowdfunding-Plattform Startnext aus Berlin und von der L-Bank aus Stuttgart erläutern die Möglichkeiten.
Termin:
Mittwoch, den 29.03.2017 von 17:30 – 21.00 Uhr in der IHK Hochrhein-Bodensee, Reichenaustr. 21, 78467 Konstanz
 Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir trotzdem um Anmeldung per E-Mail an birgitt.richter@konstanz.ihk.de oder telefonisch 07531 2860-139.
Wir freuen uns auf euch!
Crowdfunding ist mittlerweile den meisten Startups und Unternehmen ein Begriff.  Dabei wird zwischen mehreren Ausprägungen unterschieden, wobei das Reward-based Crowdfunding die am häufigsten gewählte Form ist. Der Unterstützer erhält hierbei je nach Höhe des investierten Betrags eine bestimmte Gegenleistung (z. B. das fertige Produkt). Doch die Vielfalt der Möglichkeiten, die sich durch die Crowd eröffnen, kennen die wenigsten. Markus Sauerhammer, Leiter Kooperationen bei der größten deutschen Crowdfunding-Plattform Startnext, zeigt auf, wie Gründungen und Vorhaben mit Hilfe der Crowd umgesetzt werden können.
Crowdfunding wurde lange Zeit als Nischenfinanzierung angesehen. Es zeigt sich aber, dass es eine echte Finanzierungsalternative darstellt. Seit jüngerer Zeit öffnen sich auch etablierte Finanzierungsanbieter im Gründungs- und Unternehmensbereich, wie z. B. die L-Bank Baden-Württemberg, dem Thema Crowdfunding. Klassische Finanzierung und Crowdfunding sind vereinbar und geben auch Finanzierungsinstituten mehr Sicherheit. Sandra Hockun von der L-Bank stellt das neue Programm „MikroCrowd“ vor, bei dem Mikrofinanzierung mit Crowdfunding kombiniert werden.
Auf der Suche nach Vernetzung? Welche Netzwerke und Initiativen für Startups und Unternehmen gibt es denn in Konstanz und Umgebung? Lernen Sie vier ausgewählte Projekte kennen:
  • Startup-Netzwerk Bodensee, Philipp Kessler
  • HTWG Open Innovation Lab, Moritz Simsch
  • kilometerEINS - HTWG und Uni Konstanz, Christoph Selig
  • Wirtschaftsjunioren Konstanz-Hegau e.V., Sven Strauss
  
Infos zu den Referenten: